Fragen & Antworten

Prinzipiell für Jede und Jeden, im Bereich Sinnliche Massagen für Personen zwischen 18 und 108 Jahren. Eventuelle Kontraindikationen lassen sich im Vorgespräch klären.

Terminvereinbarung ist immer anzuraten, jetzt in Corona-Zeiten ist es sogar unbedingt erforderlich. Ansonsten empfiehlt es sich, vorher kurz anzurufen, wenn Sie sicher gehen wollen, dass Sie nicht umsonst kommen. Falls Ihnen - außerhalb von Corona - doch nach einem Spontanbesuch zumute ist, ist dies nur im Studio Cotta möglich. Gegebenenfalls müssen Sie mit etwas Wartezeit oder auch einer Absage rechnen.

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir herzlich um Bescheid, um uns die aufwendige Vorbereitung zu ersparen.

Auf den Seiten »Angebote und Preise« finden Sie die entsprechenden Zeiten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Studios sind bei uns die Zeiten reine Massagezeiten. Für das "Drumherum" (Duschen, Gespräch, Nachruhe) planen wir ca. 15 bzw. 20 Minuten zusätzlich ein, diese Zeiten bitten wir Sie, zur Massagezeit nach hinten dazuzurechnen. Kommen Sie also bitte deshalb nicht früher als vereinbart.

Möchten Sie länger mit Ihrer MasseurIn reden, empfiehlt es sich, eine "Zuhörzeit" dazu zu buchen. Bei Ritualen entspricht die Buchungszeit der Dauer der Session, weil hier auch das "Drumherum" schon mit zum Ritual dazugehört. Übrigens: Je länger die Massage dauert, umso nachhaltiger ist die Wirkung.