Ananda

Mitte 50, dunkelblondes, halblanges Haar, groß, schlank

persönlich erreichbar unter: 0172 6871858 oder herzlich.ananda@posteo.de

„Sei realistisch, plane ein Wunder.“ (Osho) Und dann lasse dich von mir überraschen: Ich massiere mit Herz, Haut und Seele - für Herz, Haut und Seele; ich lasse Lust und Freude als Lebensenergie in deine Zellen fließen.

Ananda

Weitere Ausbildungen
    • Thai-Yoga-Massage (Fabian Scapan, sunshine network in association with the inter­national society of thai yoga massage)
    • Emotion und Energiefluss in der Massage 2016 / 2017 (Robert Henderson)
    • Sinnliches Berühren 2017 (Sinnesart, Zentrum für Berührungskunst)
    • AnuKan-Massage-Ausbildung 2019 / 2020

Meine typische Art zu massieren
Ich lasse die Berührung liebevoll aus meinen Händen über deinen Körper fließen. Dabei mag ich es sehr, im Rhythmus der Musik zu spielen. Lass uns lebendig, kreativ und  entspannt miteinander Energie schöpfen. Du darfst mit dir selbst neugierig in Kontakt sein, große Tiefe erleben. Deine Themen werde ich mit Mitgefühl und Achtsamkeit aufnehmen.
Ich liebe lange Massagezeiten: Extras erhalten Zeit und Raum. Ich arbeite mit Hingabe und Demut, in dem Bewusstsein, dass es ein großer Vertrauensbeweis ist, sich auf eine intensive Begegnung einzulassen.

Was macht meine (sinnlich-erotischen) Angebote besonders?
Meine Massagen wollen als Kunstwerk verstanden werden, individuell und immer wieder neu. Ich suche den Kontakt zu deinem Inneren, Äußerlichkeiten treten in den Hintergrund. Die Verbindung beginnt schon, bevor ich die Haut berühre und endet nicht auf der Oberfläche. Ich lasse dich dem Alltag entschweben. Nimm die Leichtigkeit mit in die nächste Woche!

Was darfst du von meinen Massagen erwarten?
Bei der Massage kommunizieren meine Hände mit dem Körper, geben Leichtigkeit, Kraft und Frohsinn weiter. Stress aus dem Alltag darf weichen, die Energie frei fließen. Meine Wellness- und Verwöhnmassagen ergänze ich gerne mit Thai Yoga-Elementen, das lässt dich aktiv entspannen und deine Selbstheilungskräfte aktivieren. Traditionelle Abläufe der Massage verbinde ich spielend mit achtsamer Berührung.
Mein königliches Highlight sind 2 Stunden Zeit für das Wunder Körper. Es können nach Wunsch auch einzelne Partien gezielt massiert werden. Es gibt viele Gründe, König*in zu sein... oder auch nicht. Egal wofür du dich entscheidest, wir werden die für deinen Tag optimale Variante gemeinsam finden. Dein Körper, deine Seele, dein Geist - werden sich freuen.

Etwas Persönliches zu meinem Wesen
Munter im prallen Leben... Kinder, wie die Zeit vergeht… Omas sitzen nicht mehr mit Strickzeug am warmen Ofen! Ich genieße Tage und Nächte in vollen Zügen, egal, ob mich die Wanderstiefel von Salzburg nach Triest tragen oder die Highheels auf dem Tangoparkett. Das Leben ist so spannend und das Massieren macht es noch schöner.

Was mich zur Massage gebracht hat
Am Rande eines Yogafestivals hat vor sieben Jahren das Massieren nach mir gegriffen. Ich habe mich packen lassen und festgestellt, wie genussvoll und heilend Berührung für beide Seiten sein kann. Seither habe ich mich mit Leidenschaft dem Massieren verschrieben. Nach schönen und intensiven Begegnungen bei meinen Thai Yoga Massagen wurde mir im AnuKan-Zentrum eine neue Facette geschenkt: eine solide Grundlage für Berührungen nach dem AnuKan - System, bei denen uns nur noch ein Ölhauch voneinander trennt.