Stephan

"ER FÜR SIE"

Mitte 40, mittelgroß, dunkles Haar, schlank

"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt." (Gandhi) Mit diesem Zitat lade ich Sie auf eine Entdeckungsreise zwischen Entspannung und lustvoller Belebung ein.

Stephan
Stephan
Stephan

Weitere Ausbildungen

AnuKan-Massage-Ausbildung, Ganzheitliche Massage (bei Andreas Brenk)

Meine typische Art zu massieren

Die Begegnung beginnt für mich mit einem klärenden Vorgespräch, in dem wir eine sichere Atmosphäre schaffen. Dadurch kann es möglich sein, Nähe, Berührung und Annahme auf neue Weise zu entdecken. Meine Massage orientiert sich an Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Ich unterstütze Sie sehr gern dabei, diese genauer wahrzunehmen und aufzuspüren. Durch meine gründliche Massagausbildung sind die Berührungen kräftig und klar, gleichzeitig zärtlich und dienend.
Bei der Massage stehen Sie im Mittelpunkt und dürfen ganz und gar die Empfangende sein – Sie müssen sich um nichts kümmern. Vor allem wenn Sie im Leben sonst eher die Gebende sind, können Sie Kraft tanken und durch den Kontakt mit Ihrem inneren Wesen neue Klarheit finden.

Was macht meine Angebote besonders?

Egal wer Sie sind, mit welchem Körper Sie hier sind, wie alt Sie sind und was für Wünsche und Bedürfnisse Sie mitbringen – Sie sind mir von Herzen willkommen! Ich habe die Gabe, hinter all den Facetten ein göttliches Wesen in Ihnen zu sehen. Mit meinen Massagen und Berührungen möchte ich Ihnen den Zugang zu Liebe, Freude und Selbstakzeptanz erleichtern. Es kann zu einer neuen Erfahrung werden, lustvolle Gefühle in völliger Entspannung zu genießen.

Etwas Persönliches zu meinem Wesen

Zu meinen wichtigsten Werten gehören Aufmerksamkeit, Dienen und Geben, Einfühlungsvermögen, Vertrauen und Humor. Ein achtsamer und offener Umgang mit Sinnlichkeit und Sexualität ist die Basis für meine Massagen. Als Mann bin ich bodenständig und geerdet. Ich lerne gern dazu und bin neugierig auf all die Wunder, die das Leben für uns bereithält.

Was mich zum Massieren gebracht hat

Durch meine langjährige Tätigkeit im sozialen Bereich weiß ich um die Wirkung von selbst kleinen Berührungen. Während einer Phase der "Unterberührung" entdeckte ich durch eine sinnliche und achtsame Berührung meine eigene Freude und Lust wieder – vor allem im Geben. Diese Erfahrung war der Auslöser, Massageausbildungen zu beginnen. Dabei waren mir die Ermutigungen und Bestätigungen anderer sehr hilfreich.

Was sagen andere über mich?

"...eingetaucht in schöne Gefühle konnte ich vertrauensvoll loslassen, zulassen. Bei jeder behutsamen, einfühlsamen Berührung meines Körpers wurde meine Seele mit berührt, die es bitter nötig hatte."

"... Es war eine Entdeckung meines Ichs, die Wahrnehmung der unterschiedlichen Empfindungen - vom Erschauern über Jauchzen/ Jubeln bis hin zu einer seeligen Mattigkeit. Diese Gefühlszustände in einer so kurzen Zeit hintereinander war für mich wie ein gewaltiges Feuerwerk. Einfach großartig - und ich danke dir für den fein-fühligen Erregungszustand."

„Stephan hat mich spüren lassen, dass alles in Ordnung ist, was ich in dem Moment fühle oder bin. Er verstand es, einen Raum zu schaffen, in dem ich alles vergessen und mich ganz als Frau fühlen konnte. Das hat mein Herz geöffnet; für meine Familie, für andere Wesen, aber vor allem konnte ich mich selbst wieder lieben. Eine unvergessliche Erfahrung!“